davedarko.de
 
 

Archiv

Mein Praktikum

Wo bin ich bloß hingeraten... nun sitze ich hier in einem Großraumbüro, in dem ich mein Praktikum verbringen werde, und mein Praktikumsbetreuer ist nicht im Haus, die Azubine die mit mir sonst hin und her springt vom Kunde und zurück ist krank, und sonst ist hier auch alles unterbesetzt. Mangels der Abwesenheit der vielen Personen wächst hier nun der Grad der Selbstständigkeit, der mir geboten wird und den ich zu erfüllen habe. Das hieß Botengänge erledigen und Dienstleistungen zu betreiben, ohne genau eine Vorstellung zu haben, doch die letzten 8 Wochen haben mich eigentlich ganz gut vorbereitet. Und doch gibt es immer wieder Fälle, die einen Praktikanten den Schweiß auf die Stirn treiben können, wie es heute etwa der Fall war. Sollte ich gestern noch geschätzte 185 Telefonnummern und die dazugehörigen Namen in ein Faxgerät eintippen, war es heute ein mehr psychisch - forderndes Problem. Mir war vorher nie recht bewusst geworden, dass ich Angst vor der Höhe habe, doch als ich heute eine 2m hohe, 10 Jahre alte und sehr wackelige Leiter besteigen musste, um zu den am ungünstigsten aufgestellten Router zu gelangen, wurde ich spontan eines besseren belehrt. Dank der professionellen Unterstützung der Eigentümer der Leiter gelang es mir aber gleich zweimal, diese Hürde in meinem Arbeitsfeld zu meistern. Auf Grund einer ungenauen Überprüfung meinerseits basierend auf meinem inneren Drang, den Dachboden so schnell wie möglich zu verlassen, musste ich ein zweites mal hoch. DOch nun ist es wieder einmal soweit, der Feierabend naht, und ich war wieder einmal erfolgreich.

1 Kommentar 13.6.07 15:48, kommentieren

"Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen!"

- unbekannt

13.6.07 15:53, kommentieren

Sonne

Uns wurde so eben 15min. Sonne geschenkt. Schon erstaunlich, was so ein paar offene Rauchabzugklappen ausmachen können. Doch wo war der Cocktail zu meiner linken, der Liegestuhl unter mir, das Meer vor mir und meine Freundin neben mir? Ich will nen Sommer Urlaub!

4 Kommentare 14.6.07 10:22, kommentieren

Stille

Es ist 08:00Uhr und wir sind zu viert... und kaum ein Telefon klingelt.. schön. Mein Kaffee neben mir, den gestrigen Abend im Kopf und so unendlich müde.

15.6.07 08:03, kommentieren